Wie lässt sich Wissenschaft verständlich vermitteln?

Wie lässt sich Wissenschaft verständlich vermitteln?

Wir beforschen Wissenschaftskommunikation

Im Kiel Science Outreach Campus (KiSOC) untersuchen wir, wie sich die Bedeutung und die Ergebnisse von Wissenschaft verständlich vermitteln lassen. In verschiedenen Forschungsprojekten schauen wir uns an, wie Angebote der Wissenschaftskommunikation konzipiert sind und wie sie auf die Zielgruppe wirken. Hierunter fallen beispielsweise multimediale Lernumgebungen oder Laborangebote für Schülerinnen und Schüler, aber auch wissenschaftliche Ausstellungen für die allgemeine Öffentlichkeit. Neben der Weiterentwicklung und Auswertung von bereits vorhandenen Präsentationsformaten, erstellen wir auch eigene Produkte wie zum Beispiel einen immersiven 360°-Film mit nanowissenschaftlichen Inhalten oder eine Smartphone-App im Bereich Archäologie.

Warum machen wir das?

Alle sollten wissen, was Wissenschaft macht und weshalb sie für unsere Gesellschaft so wichtig ist. Sie hat nicht auf alles Antworten und sie kann auch nicht alle Probleme lösen. Aber Wissenschaft und Forschung stellen Wissen bereit, um Antworten zu entwickeln – gestern und heute sowie für Fragen von morgen, die wir jetzt noch gar nicht kennen. Deshalb ist es so wichtig, dass Forscherinnen und Forscher ihre Ergebnisse auch vorstellen und zwar nicht nur ihren Kolleginnen und Kollegen, sondern möglichst vielen Menschen auf der Welt. Welche Formate für die Wissenschaftskommunikation und -vermittlung besonders geeignet sind und wie diese gestaltet sein müssen, versuchen wir mit unserer Forschung herauszufinden.

Mehr über den KiSOC, die einzelnen Forschungsvorhaben sowie unsere Partnerinnen und Partner erfährst Du auf der Projektwebseite. Auch in unseren Breaking Waves tauchen wir immer wieder gemeinsam in die einzelnen Forschungsprojekte ein.

Schreibe einen Kommentar