Nachhaltigkeitsziel 4: hochwertige Bildung

Nachhaltigkeitsziel 4: hochwertige Bildung

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Am 28. Februar fand an der Kieler Universität ein großer BNE-Kongress für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte statt. In mehr als 30 Workshops zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen haben sich die Kinder und Jugendlichen mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ausgetauscht und diskutiert. In den nächsten Wochen wollen wir mit Euch tiefer in diese Nachhaltigkeitsziele eintauchen und Euch exemplarisch zeigen, welche Forschungsprojekte oder Angebote es in Kiel zu den einzelnen Themen bereits gibt. Außerdem freuen wir uns auf Eure Ideen zum Thema.

News der Fake News, woran erkennt man Wahrheit?

Zu einer hochwertigen Bildung gehört auch der richtige Umgang mit geschichtlichen Ereignissen. Wie dieser in der Schule vermittelt werden kann erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Fachbereich Didaktik der Geschichte unter der Leitung von Professor Sebastian Barsch am Historischen Seminar der Uni Kiel. So werden beispielsweise in fachdidaktischen Seminaren gemeinsam mit Studierenden Programme für das zeit:werk der Kieler Forschungswerkstatt entwickelt. In dem Seminar Public History – Geschichte im Netz ist außerdem ein spannender Blog entstanden, der Geschichte(n) genauer unter die Lupe nimmt.

Geschichtskultur kritisch hinterfragen und eigene Meinungen bilden

Insbesondere durch digitale Medien ist es leicht, die Vergangenheit zu fälschen oder zu instrumentalisieren. Im Internet begegnen uns zahlreiche Geschichten, bei denen oft nur schwer zu erkennen ist, ob sie einen nachvollziehbaren Kern haben oder nicht. Auch in Filmen, Computerspielen oder Comics ist Geschichte vorhanden. Das Problem ist aber, dass die hier angebotenen Deutungen historischer Ereignisse oft eine vereinfachende Sicht auf Geschichte transportieren.

Daher ist es wichtig, dass ihr lernt Beiträge der Geschichtskultur aus verschiedenen Richtungen kritisch zu hinterfragen und zu eigenen Urteilen zu kommen. Wie das geht, lernt Ihr beispielsweise im zeit:werk der Kieler Forschungswerkstatt. An verschiedenen Stationen untersucht ihr Geschichte im Film, in Computerspielen, Comics und Romanen. Außerdem erfahrt ihr hier, wie ihr selbst Geschichte schreiben könnt oder auf problematische Darstellungen von Geschichte angemessen reagiert.

Ihr habt Lust bekommen, das zeit:werk einmal mit Eurer Schulklasse zu besuchen und Eure historische Urteilsbildung zu schärfen? Dann findet Ihr hier mehr Informationen.

Ihr wollt mehr über das Projekt Histories?! Legenden unter der Lupe erfahren? Dann lest hier weiter.

Schreibe einen Kommentar